Es gibt ein verstecktes, weit von den Postkartenabbildungen entferntes Venedig , das ich dir zeigen will und das wir fotografieren werden. Versteckte Ecken voller Geschichte, kleine Plätze durch die man in die intimere, einheimische  Dimension Venedigs eintaucht.

 

Diese Fototour erlaubt uns, Venedig auf neue Art zu entdecken. Wir werden in das Gewirr von Gassen eindringen, die uns an Häusern vorbeiführen werden, in denen bekannte Persönlichkeiten wie Marco Polo lebten und zur beeindruckenden Geschichte dieser Stadt beitrugen. Unzählige Ansichten und Sagen zum Zuhören, Ansehen und Fotografieren.

Anschließend werden wir einen der reizvollsten Plätze Venedigs besichtigen und die anliegenden, versteckten Innenhöfe erkunden. Dort werden wir einen der schiefsten Türme der Stadt und den angrenzenden Innenhof entdecken, ein Ort der Ruhe, der uns in lang vergangene Zeiten transportieren wird.

Wir werden dann Richtung „Arsenale“ fortsetzen, Venedigs Schiffswerft, jahrhundertelang die größte Europas. Vor den imposanten Mauern des „Arsenale“ erkennt man all die militärische Macht der „Serenissima“, der Republik Venedig.

Nachdem wir den Eingang mit den wachenden Steinlöwen bewundert haben, werden wir in das Viertel „Sestiere di Castello“ eintauchen, einer der volkstümlichsten Winkel der Stadt.

In dieser Fototour, wird jede Ecke zum Foto. Wir werden in all den kleinen Gassen die magische Atmosphäre der Stadt in uns aufnehmen.

 

Preis pro Person (1 Nicht-Fotograf Gast für jeden Teilnehmer ist kostenlos zugelassen)

  • € 130,00 2 Stunden Foto tour
  • € 160,00 2,5 Stunden Foto tour
  • € 300,00 5 Stunden Foto tour

Preis für 2 oder 3 Personen (1 Nicht-Fotograf Gast für jeden Teilnehmer ist kostenlos zugelassen)

  • € 160,00 2 Stunden Foto tour
  • € 200,00 2,5 Stunden Foto tour
  • € 380,00 5 Stunden Foto tour

Preis pro zusätzliche Person

  • € 20,00/PAX 2 Stunden Foto Tour
  • € 30,00/PAX 2,5 Stunden Foto tour
  • € 40,00/PAX 5 Stunden Foto tour
  • Kostenlos für Kinder bis 18 Jahre

Ausganpunkt:

Je nach Abmachung, Rialtobrücke oder Markusplatz, Haltestelle des „vaporetto“ (Wasserbus) San Zaccaria.